Wissen
Łódź „City Re:Invented“. Ausstellungseröffnung
08.11.2017, 18:00 - 13.11.2017 Altes Rathaus Linz

Die polnische Stadt Łódź – ein Paradebeispiel für die erfolgreiche Umgestaltung einer Industriestadt – will Gastgeber der Weltausstellung EXPO International im Jahr 2022 werden. Das Leitthema der Bewerbung ist die Revitalisierung der urbanen Gebiete, das Motto lautet „City Re:Invented“. Łódź ist zusammen mit Minneapolis (USA) und Buenos Aires (Argentinien) in die engste Wahl gekommen. Die Entscheidung, wer als Gastgeberland der EXPO 2022 hervorgehen wird, wird im Rahmen der 162. Generalversammlung des Bureau International des Expositions Mitte November 2017 getroffen. Die Organisation der EXPO 2022 wäre für Polen eine Chance, sich als innovationsfreudiges, dynamisches und fortschrittliches Land vorzustellen.

Im Anschluss an die Präsentation der Stadt Łódź an der Technischen Universität Wien möchten die Botschaft der Republik Polen in Wien, das Polnische Institut Wien und das Polnische Fremdenverkehrsamt in Österreich die besondere, im Herzen Polens liegende Stadt mit ihrer kulturellen, architektonischen und gesellschaftlichen Vielfältigkeit auch in Linz zeigen und laden zur Eröffnung der Ausstellung „City Re:Invented“ ins Foyer des im Herzen von Linz – dem Hauptplatz – gelegenen Alten Rathauses ein.

Die Ausstellung wird im Foyer des Alten Rathauses in Linz bis zum 13. November 2017 zu sehen sein.

Adresse: Altes Rathaus Linz, Hauptplatz 1, 4041 Linz
Eintritt/Tickets: Eintritt frei.