Gesellschaft
Route 28: Länderstation Polen
06.05.2017, 13:00 - 06.05.2017, 21:00 Start im Museumsquartier, Wien

„Route28 – die Europareise mitten in Wien“ ist ein eintägiges Großevent am 6. Mai 2017, mit dem Europa für einen Tag in der eigenen Stadt erlebbar gemacht wird. Mehr als tausend Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden an 15 in der Stadt verteilten „Länder-Stationen“ europäische Länder hautnah erleben.

Ausgangspunkt der Reise ist das Wiener Museumsquartier. Die Stationen reichen von einem Live-Comic in Belgien über einen Poetry-Slam in Deutschland bis zu einem Piroggen-Kochworkshop in Polen. Eine Abschlussveranstaltung im Museumsquartier mit einer abwechslungsreichen Europa-Ausstellung und einem Empfang runden den Abend ab.

Tradition auf dem Teller

Piroggen (Polnisch „pierogi“) sind ein großer Bestandteil der polnischen Kulinarik. In der „Länderstation Polen“ werden die Teilnehmenden diesen Teil der polnischen Kultur mit eigenen Händen erfahren, indem sie die „Pierogi“ selbst zubereiten, sie danach verköstigen und ganz nebenbei auch noch etwas über die Kulinarik Polens lernen.

Adresse: Start im Museumsquartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien
Eintritt/Tickets: Eintritt frei. Anmeldung erforderlich: www.route28.eu
Links: Route28