Wissen
Ihr Sommerziel: Polen
01.07.2019 - 31.08.2019

Polen ist wie sein Wetter: es ist fast nie langweilig. Es gibt viele Möglichkeiten den Sommer in Polen zu verbringen!

Die schönsten Strände der Ostsee.

Lebhafte Strände und Promenaden, verlassene Dünen, steile Kliffe und weißer Sand - die Ostseeküste wird jedem Geschmack eignen. Wohin zum Sonnenbaden? Wir sollten unsere Tour zu den polnischen Stränden von der westlichsten Spitze der Küste, den Inseln Uznam und Wolin, beginnen. Hier ist Swinoujscie führend in der Vergangenheit und Gegenwart. Sein Strand erstreckt sich über fast 10 Kilometer (3,7km auf Uznam und 6km auf Wolin) und ist gleichzeitig der breiteste polnische Naturstrand (bis 200m). Międzyzdroje auf der Insel Wolin, genannt „polnisches Cannes“, bietet seinen eigenen Walk of Fame entlang der Uferpromenade, mit Handabdrücken polnischer Schauspieler und Filmemacher im Stil des Hollywood-Originals. Die nächsten Haltestellen sind Ustka und Łeba an der zentralen Küste. In der nahe von Leba wird der breite Sandstrand von einem Kiefernwaldstreifen abgeschirmt. Der Słowiński-Nationalpark, ein UNESCO-Biosphärenreservat und einer der größten Ansammlungen mobiler Dünen in Europa, erstreckt sich westlich von dem Stadtrand. Der 4,5 km lange Strand in Sopot, einer der am besten erhaltenen in der Danziger Bucht, ist für die längste Holzmole Europas (511,5 m) berühmt.

 

Festivalove

Festivals sind in Polen sehr populär - besonders in Sommer, wenn wir Ferien haben und oft Open-Air-Kinos oder Konzerte wählen, um sowohl die Verbindung zur Kultur, als auch die Zeit in der Frischluft zu genießen. Die Fans der Musik sollten auf das Open’er Festival achten - ein großartiges Festival, das seit 2003 von Gdynia ausgerichtet wird. Die malerischen Küstenlandschaften und atemberaubenden Strände sind die beste Begleitung für die berühmten Künstler. Liebhaber alternativer Geräusche sollten Katowice besuchen. Tauron Nowa Muzyka, der Ende Juni stattfindet, und das OFF Festival im August sind gute Gründe, die Hauptstadt Oberschlesiens zu besuchen.

Die Essenz des Carnaval Sztukmistrzów ist eine Präsentation der weit verbreiteten aktuellen karnevalistischen Kunst durch ihre Zeichen, neue Zirkus- und Straßenkunst. Zu Carnaval gehört auch das Urban Highline Festival - das älteste und größte Festival von Seiltänzer der Welt.

Internationales Filmfestival Nowe Horyzonty (Neue Horizonte), Film- und Kunstfestival Dwa Brzegi (Zwei Ufer) und Gdynia Film Festival sind ein Muss für Kinofans. Der erste geht außer den Grenzen der konventionellen Kinematographie, denn Filme, die während dieser Veranstaltung gezeigt werden, extreme Reaktionen und Emotionen hervorrufen, Polemiken und Diskussionen provozieren und sowohl Freude als auch Proteste erregen. Die Idee der zweiten besteht darin, Künstler mit dem Publikum zu verbinden. Das ist erreicht durch eine Kombination von Film, Literatur, Musik und bildnerisch Kunst, d. H. Alle Disziplinen, die mit Kinematografie zu tun haben. Das Festival ist eine großartige Gelegenheit, um Regisseure, Schauspieler und Schauspielerinnen zu treffen, sich in ungestörten Gesprächen zu unterhalten und über den gerade gesehenen Film nachzudenken. Das Gdynia Film Festival ist der Gipfel den Sommerereignissen. Es beginnt direkt nach den Ferien, aber es lohnt sich, eine Septemberwoche für dieses Festival zu sparen, das als eines der angesehensten in Polen gilt. Hier werden die spektakulärsten heimischen Filme zum ersten Mal gezeigt, bevor sie Kassenerfolgen werden.

Sommer City Breaks

Wenn Sie zeitlich begrenzt sind und nach Inspirationen für ein Wochenende in Polen suchen, laden wir Sie in die Dreistadt ein, ein städtisches Gebiet an der polnischen Küste, das aus Danzig, Gdynia und Sopot besteht. Eine Stadt des Meeres und der Träume - so stellen sich Leute Gdynia vor. Man könnte kaum einen Begriff finden, der die Natur dieses bezaubernden Hafens besser beschreibt. Danzigs Haupt- und Altstadt ist einer der größten Denkmalkomplexe in Polen. Die meisten architektonischen und künstlerischen Schätze in dieser Gegend stammen aus der Zeit der Gotik, der Spätrenaissance und des Manierismus. Sopot ist beliebt wegen seiner Promenade, die unter Touristen als Treff- und Spaziergangsort und als längste Seebrücke Europas beliebt ist. Es ist das Schaufenster von Sopot, der ein Kurort an der Ostseeküste ist. Ein Großteil der Architektur der Stadt ist über 100 Jahre alt und wurde sorgfältig restauriert.

Die zweite Möglichkeit ist Łódź. Am Anfang 19. Jahrhunderts, Łódź war eine winzige Siedlung mit wenig als 100 Einwohnern.

Hundert Jahre später war diese Zahl um das 600-fache höher. In der Piotrowska-Straße fanden viele Veranstaltungen im Zusammenhang mit der Erweiterung der Stadt statt. Sowohl in der Vergangenheit, als auch heute, war es ein prestigeträchtiger Ort auf der Karte der Stadt, wo es sich zahlreiche Villen und Paläste sowie Mietshäuser und öffentliche Gebäude in verschiedenen Baustilen befanden. Heute ist die Manufaktur Łódź ein Komplex von ehemaligen Fabrikgebäuden, die sich ideal für Veranstaltungen und künstlerische Initiativen eignen (an dieser Stelle sehr willkommen). Das beliebte OFF in der Piotrowska-Straße - innerhalb der Mauern der ehemaligen Franciszek Ramisch-Fabrik gelegen - vereint Clubs, Restaurants, Ausstellungsräume, Ausstellungen und einzigartige Geschäfte mit „eigener Seele“. Außerdem ist Łódź für seine lange Filmtradition bekannt und die Filmhochschule in Łódź ist eine der ältesten der Welt.