Musik
Anna Kaluza (D), Rafał Mazur (PL), DD Kern (A). Melomaniac Corner in der Strengen Kammer
26.09.2017, 19:00 Strenge Kammer im Porgy & Bess, Wien

Mit der Eröffnung des damals neuen Konzertraums „Strenge Kammer“ im Porgy & Bess im Jahr 2011 startete auch das Polnische Institut eine neue, zyklische Konzertreihe. Melomaniac Corner sollte polnische und österreichische Improvisationsmusiker zusammenbringen, bisher fanden mehr als 13 Konzerte statt. Nach einer kleinen Pause wird die Reihe nun fortgesetzt.

Nach zwei Probentagen kommt es zum gemeinsamen Auftritt und zur Konzertaufnahme mit Anna Kaluza (D, Saxofon), Rafał Mazur (PL, Bassgitarre) und DD Kern (A, Schlagzeug).

Anna Kaluza studierte in Köln, Wien und London, wo sie Mitglied des London Improvisers Orchestra war. In Berlin gründete sie das Berlin Improvisers Orchestra, das die wichtigsten Musiker der Berliner Free-Jazz- und Impro-Szene vereinigte.

Rafał Mazur ist in Krakau geborener Musiker und Philosoph, der einen ganz eigenen Zugang zu seinem Instrument gefunden hat. Dabei widmet er sich bevorzugt frei improvisierter, zeitgenössischer Musik. Außergewöhnliche Techniken, Wohlklang und gestenreiche Darbietungen vereint Mazur mühelos in einer nicht alltäglichen Performance.

DD Kern ist ein österreichischer Jazzmusiker, der auch im Bereich der elektronischen Musik arbeitet und obendrein ein gefragter DJ ist.
Adresse: Strenge Kammer im Porgy & Bess, Riemergasse 11, 1010 Wien
Eintritt/Tickets: www.porgy.at, Eintritt: „pay as you wish“