Portal www.culture.pl

Das Internetportal beinhaltet ein Kompendium des Wissens über die polnische Kultur (Neuigkeiten aus der Welt der visuellen Künste, des Films, des Theaters, des Designs, des Tanzes, der Musik, der Literatur) sowie eine umfangreiche wissenschaftliche Sammlung über Menschen aus der Welt der Kultur.

Das Portal ist in polnischer und englischer Version verfügbar.

Adam-Mickiewicz-Institut / Instytut Adama Mickiewicza (IAM)

Die Aufgabe des Adam-Mickiewicz-Instituts ist die Förderung der polnischen Kultur auf der ganzen Welt und die aktive Teilnahme an internationalen kulturellen Ereignissen durch die Präsentation des polnischen Kulturerbes und zeitgenössischer Arbeiten. Das IAM beteiligt sich an der Gestaltung von Werbe- und Informationsmaterialien für polnische Vertretungen im Ausland sowie für ausländische Kulturförderer, Forscher und Spezialisten aus verschiedenen Fachbereichen.

Das Portal ist in polnischer und englischer Version verfügbar.

Internationales Kulturzentrum / Międzynarodowe Centrum Kultury (MCK)

Das Internationale Kulturzentrum entstand im Jahre 1991 in Krakau (Kraków) als Wissenschafts- und Forschungsinstitut, Bildungs- und Informationszentrum. Zur Aufgabe des MCK gehört die Förderung der kulturellen Integration Europas und die Erhaltung des Kulturerbes. Zu den Hauptinteressengebieten des MCK zählen der Multikulturalismus Mitteleuropas, die Identität und das Gedenken, der Dialog von Kulturen und Gesellschaften, der Denkmalschutz, die Entwicklung und Förderung moderner Kunst, die Kulturpolitik und die Bedeutung und Entwicklung historischer Städte. Als Mitglied von Kulturnetzen und internationalen Organisationen beteiligt sich das MCK an Diskussionen über die Grundaspekte des kulturellen Erbes und der Erhaltung desselben sowie an der Gestaltung von internationalen Rechtsgrundlagen in verschiedenen Kulturbereichen.

Das Portal ist in polnischer und englischer Version verfügbar.

Nationales Audiovisuelles Institut / Narodowy Instytut Audiowizualny (NINA)

Das Nationale Audiovisuelle Institut wurde zur Digitalisierung und Förderung des polnischen audiovisuellen Erbes ins Leben gerufen. Zudem ermöglicht das Institut der Öffentlichkeit den Zugang zu den Archiven der Bestände polnischer audiovisueller Aufzeichnungen sowie die Verlagstätigkeit, Medienbildung und Organisation von Festivals und Konferenzen, die thematisch im Bereich Kultur angesiedelt sind. Im Jahr 2011 organisierte das NINA den europäischen Kulturkongress in Breslau (Wrocław).

Das Portal ist in polnischer Version verfügbar.

Nationales Kulturzentrum / Narodowe Centrum Kultury

Das Ziel des Nationalen Kulturzentrums ist die Aufrechterhaltung und Verbreitung der nationalen und staatlichen Tradition, die Förderung des polnischen Nationalerbes als Element des europäischen Kulturerbes sowie die kulturelle Bildung und damit zusammenhängende Prozesse, somit die Steigerung des Interesses an der Kultur und Kunst im Allgemeinen.

Das Portal ist in polnischer Version verfügbar.

Buchinstitut / Instytut Książki

Die Aufgabe des Buchinstituts ist die Publikation von Büchern und die Förderung des aktiven Lesens in Polen sowie der polnischen Literatur auf der ganzen Welt. Das IK organisiert Studienaufenthalte, Treffen und Seminare für Übersetzer polnischer Werke, bereitet Literaturprogramme polnischer Präsentationen auf Inlands- und Auslandsbuchmessen sowie Auftritte polnischer Schriftsteller bei Literaturfestivals vor und fördert zudem Übersetzungen polnischer Literatur im Rahmen des Übersetzungsprogramms ©POLAND. Das IK verleiht jedes Jahr den Transatlantic-Preis für Personen, die die polnische Literatur im Ausland fördern. Um diesen Preis können sich Staatsbürger anderer Staaten bewerben.

Das Portal ist in polnischer, englischer, deutscher, russischer und hebräischer Version verfügbar.

Nationales Fryderyk-Chopin-Institut / Narodowy Instytut Fryderyka Chopina

Das Nationale Fryderyk-Chopin-Institut stellt wissenschaftliche Forschungen über Fryderyk Chopin und seine Musik an und veröffentlicht die daraus gewonnenen Erkenntnisse, gibt Publikationen heraus, organisiert Konzerte, Konferenzen und Kurse, arbeitet mit diversen Chopin-Institutionen und -Organisationen auf der ganzen Welt zusammen, sammelt Archivalien und museale Objekte und hat zudem die rechtliche Aufsicht über die Benutzung des Images und des Namens von Fryderyk Chopin inne.

Das Portal ist in polnischer und englischer Version verfügbar.

Polnisches Institut für Filmkunst / Polski Instytut Sztuki Filmowej

Die Aufgaben des Polnischen Instituts für Filmkunst sind die Schaffung von entsprechenden Bedingungen für die Entwicklung der polnischen Filmproduktion und -koproduktion, die Förderung der künstlerischen Entwicklung von jungen Filmschaffenden, die internationale Förderung des polnischen Filmschaffens sowie die Unterstützung und Entwicklung der polnischen unabhängigen kinematografischen Industrie.

Das Portal ist in polnischer und englischer Version verfügbar.

Nationale Filmothek / Filmoteka Narodowa

Die Hauptaufgabe der Nationalen Filmothek ist Bildung, Information und Archivierung im Bereich der Kinematografie und Filmkultur. Die Sammlungen der Filmbänder und Archivalien, die in der Nationalen Filmothek vertreten sind, gehören zu den umfangreichsten in Europa. Seit dem Jahr 2010 präsentiert die Nationale Filmothek ihre Sammlungen auf dem Portal www.europeana.eu im Rahmen des Projekts European Film Gateway. Seit dem Jahr 2009 ist die Filmothek Mitglied der Association des Cinémathèques Européennes (ACA), der europäischen Organisation, die die Filmarchive vereinigt, und seit dem Jahr 1955 – d. h. seit ihrem Bestehen – Mitglied der Fédération Internationale des Archives du Film (FIAF).

Das Portal ist in polnischer und englischer Version verfügbar.

Institut für Theater / Instytut Teatralny

Das Institut für Theater, auch nach seinem Gründer Zbigniew-Raszewski-Institut genannt, fördert das polnische Theater und seine Theatermacher in Polen und im Ausland, führt Forschungs- und Bildungstätigkeiten aus, organisiert Events und Festivals zur internationalen Förderung des polnischen Theaters, u. a. das Festival Warschauer Theatertreffen. Das Institut betreibt das Internetportal www.e-teatr.pl, das dem polnischen Theater gewidmet ist, und das einzige Internet-Theaterfernsehen in Polen                  (www.e-teatr.tv).

Das Portal ist in polnischer und englischer Version verfügbar.

Institut für Musik und Tanz / Instytut Muzyki i Tańca (IMIT)

Das Institut für Musik und Tanz wurde zur Entwicklung und Förderung der Musik- und Tanzkultur in Polen gegründet. Das IMIT führt Dokumentations- und Archivierungstätigkeiten aus und ist auch im Bildungsbereich tätig. Zudem nimmt das Institut am Austausch von Informationen und Erfahrungen zwischen inländischen und ausländischen Branchenorganisationen teil, organisiert Workshops und Schulungen und gibt wissenschaftliche Forschungen in Auftrag.

Das Portal ist in polnischer und englischer Version verfügbar.

Museum für Moderne Kunst / Muzeum Sztuki Nowoczesnej

Das Museum für Moderne Kunst in Warschau organisiert Ausstellungen, Kulturereignisse und Bildungsveranstaltungen. Zusätzlich führt das Museum auch Forschungsprogramme im Bereich der Geschichte des jüngsten zeitgenössischen Kunstschaffens durch.

Das Portal ist in polnischer und englischer Version verfügbar.

Zentrum für Zeitgenössische Kunst Schloss Ujazdowski / CSW Zamek Ujazdowski

Das Zentrum für Zeitgenössische Kunst ist eine staatliche Kulturinstitution zur Förderung der zeitgenössischen Kunst. Das CSW wird als eines der aktivsten, in Mittel- und Osteuropa tätigen Kunst- und Kulturzentren betrachtet.

Das Portal ist in polnischer und englischer Version verfügbar.

Nationalgalerie Zachęta / Zachęta Narodowa Galeria Sztuki

Das zentrale Anliegen von Zachęta in Warschau ist die Präsentation und Förderung von zeitgenössischer Kunst. Die Galerie organisiert individuelle und kollektive Ausstellungen mit polnischen und ausländischen Künstlern.

Das Portal ist in polnischer und englischer Version verfügbar.

MOCAK Museum für Zeitgenössische Kunst / MOCAK Muzeum Sztuki Współczesnej

Das Museum für Zeitgenössische Kunst in Krakau (MOCAK) präsentiert internationale zeitgenössische Kunst, befasst sich mit Forschungs- und Verlagsprojekten und ist im Bildungsbereich tätig.

Das Portal ist in polnischer und englischer Version verfügbar.

Kunstmuseum in Łódź / Muzeum Sztuki w Łodzi

Das seit dem Jahr 1931 existierende Kunstmuseum in Lodz (Łódź) präsentiert Kunstsammlungen des 20. und 21. Jahrhunderts. Außerdem betreibt das Museum Projekte im Bereich der Wissenschaft und Bildung und leistet rege Öffentlichkeitsarbeit, wobei besonderes Augenmerk auf Ausstellungen von Werken der Avantgarde gelegt wird.

Das Portal ist in polnischer und englischer Version verfügbar.